Digitale Praxis 2018-05-20T20:58:28+00:00

Jetzt erst mal entspannen.

Durch unsere digitale Arbeitsweise sparen Sie Zeit.
Also zuerst einmal ankommen und dann tief durchatmen.

Diagnostik und Behandlungsplan

Die Grundlage für die Planung und Durchführung einer kieferorthopädischen Therapie ist die Erstellung und detaillierte Auswertung von diagnostischen Unterlagen. Hierzu zählen wir Röntgenaufnahmen, Fotos, Kiefermodelle und die Funktionsuntersuchung der Kaumuskeln bzw. Kiefergelenke.

In unserer Praxis verfügen wir über ein digitales Röntgengerät. Digitales Röntgen ist eine moderne Methode, die einige Vorzüge gegenüber dem herkömmlichen Röntgen besitzt. Digitales Röntgen bedeutet eine geringere Strahlenbelastung für den Patienten. Die Bilder haben im Allgemeinen eine bessere Qualität als bei gewöhnlichen Aufnahmen. Beides resultiert daraus, dass der Computer die Bildqualität verstärkt und daher eine geringere Strahlenstärke erforderlich ist.

Digitales Röntgen ist umweltfreundlich, weil chemische Lösungsmittel für den Entwicklungsvorgang der Aufnahmen, wie beim analogen Röntgen, wegfallen.Mit Hilfe eines digitalen Auswertungsprogramms werden die Röntgenaufnahmen, Fotos und Kiefermodelle exakt vermessen.

Zeichnerische Darstellung

Die zeichnerische Darstellung der anatomischen Strukturen und deren Auswertung gibt wertvolle Hinweise für die Möglichkeiten zur Planung einer kieferorthopädischen Behandlung und trägt auch entscheidend bei der Auswahl der geeigneten Zahnspange bei.

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden dem Patienten bzw. den Eltern anschaulich erklärt. Die darauf aufbauende Therapieplanung wird genau besprochen.

Durch die digitale Datenverarbeitung können wir unseren Patienten ein hohes Maß an Behandlungsqualität bieten.